40 aufwärts

… zurück ab 12. Oktober 2018

Prosecco, Pop & Paranoia

Was, wenn der Aufzug stecken bleibt und vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, darin gefangen sind?

Die 40 schon überschritten, teilen sich die trinkfreudige Amanda, die mollige Cindy, die rasende Reporterin Karoline und die chaotische Johanna nicht nur den begrenzten Raum, sondern auch Lust, Frust, Freud und Leid in dieser misslichen Lage.
Müssen sie die Nacht gemeinsam in diesem Lift verbringen? Schaffen es die einfältigen Wartungsangestellten Kurt und Erwin sie zu retten? Oder ist hier bald Schicht im Schacht?
Nachdem man sich unfreiwillig kennengelernt und altersbedingte Gemeinsamkeiten festgestellt hat, kommt die Erkenntnis: Selbst ist die Frau!

Musikalisch zur Hilfe stehen ihnen Tom Jones, Zarah Leander, Lady Gaga, Village People, Udo Jürgens, Hildegart Knef, die Bee Gees und viele mehr.

Eines steht fest: Ob die Damen es schaffen, den Fahrstuhl zu verlassen oder nicht, Sie werden einen amüsanten Abend verbringen, der viel zu schnell zu Ende geht.

 

Spielzeit: Oktober bis November 2018

Regie: Craig Simmons

Sprecher: Kai Maertens und Ludwig Richter

Videodesign: David Wehle

Playbackproduktion: Timo Riegelsberger

Musikalische Leitung: Robin Kulisch

Choreografie: Mary C. Bernet

Spielort: Großer Saal

Ensemble: Leena Fahje, Astrid Köhler, Tabea Scholz, Astrid Schulz

Tickets:  28,00 € | 30,00 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Autor: Astrid Schulz

Verlag: Packhaustheater GmbH & Co. KG


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.