Jana und Janis

… bis zum 15. März 2020!

Wenn zwei sich streiten, freut sich das Publikum!

Zwölf Jahre, nachdem ihre gemeinsame (Liebes-) Geschichte mit wildem Geknutsche beim Abiball begann, laufen sich Jana und Janis mit Anfang 30 buchstäblich wieder in die Arme. Sie, ehrgeizige Tochter aus gutem Hause, ist zwar als Schauspielerin in Hollywood grandios gescheitert, versucht sich dafür jetzt als pseudovegane „healthyliving“-Influencerin – und ist gerade frisch zurück in Deutschland. Er, ein Hamburger Jung mit griechischen Wurzeln, führt nach dem Tod seines Vaters das Familienrestaurant weiter und hat die eigenen Musikerambitionen an den Nagel gehängt.
Hinter Jana und Janis liegt eine chaotische On-Off-Beziehung – bis zur letzten Trennung vor fünf Jahren. Nun stehen sie voreinander und da ist nach wie vor dieses vertraute Kribbeln … und die große Frage, warum es nicht geklappt hat mit ihnen.
In szenischen Flashbacks und mitreißenden Songs erzählen Jana und Janis dem Publikum ihre Love Story. Und am Ende dieses unvergesslichen Abends geht die alles entscheidende Frage direkt ans Publikum: Sollen die beiden wieder zusammen sein – oder es endgültig lassen?

Premiere: 20. Februar 2020

Spielzeit: 20. Februar – 15. März und 15. Mai – 7. Juni 2020

Spielort: Kleiner Saal

Regie: Oliver Geilhardt

Darsteller: Nicole Behnke & JĂĽrgen Brehm

musikl. Leitung: David Wehle

Choreografie: Ronja Geburzky

Tickets: 30,00 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Autor: Constanze Behrends

Verlag: tollkĂĽhnmedia GmbH