Match me if you can

Premiere am 19. Januar 2023!

Im Zeitalter von Facebook, Twitter, Whatsapp & Co ist es höchste Zeit, die Geschichte des ersten Dates neu zu erzählen.

Denn die große Liebe sucht man längst nicht mehr beim Ausgehen, im Freibad oder auf Betriebsweihnachtsfeiern sondern per Selfie mit einem Like über diverse
Dating-Apps.
So auch Lisa und Martin, bei denen es online im Chatroom längst gefunkt hat und die sich jetzt offline im real life verabreden – zu einem Up-to-Date. Nur blöd, dass beide falsche Profilfotos verwendet haben, sodass sie einander nicht erkennen – aber trotzdem ins Gespräch kommen.
Das läuft ganz gut, bis Martin seinem ursprünglichen Date per SMS absagt und stattdessen die echte Lisa verführen will. Beinahe scheint sein Versuch erfolgreich, bis Lisa den Schwindel
entdeckt. Martin kann die Situation gerade noch retten, als er selbst eine unerfreuliche Entdeckung macht: Lisa ist eigentlich mit Martins Arbeitskollegen verheiratet – der selbst gerade auf einem Tinder-Date ist. Soll Martin den Kollegen schützen? Oder spielt dieser auch in Bezug auf Martin falsches Spiel?
Klingt nach einer wahnwitzigen Verwechslungskomödie für zwei Personen – ist es auch.

 

Premiere: 19. Januar 2023

Spielzeit: Februar und März 2023

Spielort: Kleiner Saal

Regie: Martina FlĂĽgge

Darsteller: Schultz und Schirm BĂĽhnenverlags GmbH

Tickets:  29,50 €

Dauer: ca. 2 Stunden

Verlagsrechte:


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.