Schreiben Sie uns…

 


Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!


(benötigt)

(benötigt)   (wird nicht veröffentlicht)

Datenschutz-Hinweis: Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit, in unserem Gästebuch individuelle Kommentare und Einträge zu hinterlassen. Mit einem solchen Eintrag werden der genannte Nutzername (ein von der betroffenen Person selbst gewähltes Pseudonym) und der Zeitpunkt des Eintrags veröffentlicht.
Da die Kommentare erst nach Sichtung freigeschaltet werden, speichern wir keine IP-Adressen der betroffenen Personen. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.


........................................................................................................................................................

Einträge in unserem Gästebuch




  1. Erich M├Âhlmann sagt:

    Hallo.
    Wir, die Theatergruppe De Sch├╝tzenhuus Sp├Âlers aus Idafehn, haben gestern einen grandiosen Abend auf dem Theaterschiff erlebt. Die drei Weiber waren einfach der absolute Hammer. Wir haben ein perfektes St├╝ck gesehen, da auch unser Manni sowie Hedwig und Gerhard, die ihren 40. Hochzeitstag hatten (Geschenk Angel) etwas dazu beigetragen haben. Unsere Gruppe war restlos begeistert! Noch nie an einem Abend so gelacht, bis die Tr├Ąnen kamen. Er wird uns sehr lange in Erinnerung bleiben. Wir kommen wieder! Danke!

  2. Petra Otten sagt:

    Wir waren mit ├╝ber 40 Frauen Samstagabend bei den „Weibern“. Wir haben einen unvergesslichen Abend gehabt. Mir brannten die Augen vom Makeup, welches mir in die Augen lief, weil ich so lachen musste.
    Im Bus war nachher einer zuviel. War es Hartmut?

    • Petra Otten sagt:

      Wir waren mit ├╝ber 40 Frauen Samstagabend bei den „Weibern“. Wir haben einen unvergesslichen Abend gehabt. Mir brannten die Augen vom Makeup, welches mir in die Augen lief, weil ich so lachen musste.
      Im Bus war nachher einer zuviel. War es Hartmut?

  3. Hartmut sagt:

    Hier Hartmut ,M├Ądels danke f├╝r den sch├Ânen Abend, besonders B├Ąrbel, komme wieder

  4. Fatzer sagt:

    Hallo M├Ądels
    Wir haben zwei Stunden gelacht. Im Falle, dass Ihr mal eine Schweizer Tournee plant, lasst es uns wissen. Mitten aus dem Leben, lustig, treffend, pointiert! Unvergesslich, bin jetzt sehr relaxt, weil ich erkannt habe, dass auch ich unter *Hefe* leide. Danke f├╝r die klare Diagnose, dachte immer es w├Ąre die Schokolade

  5. J├╝rgen sagt:

    Mein Freund G├╝ntili hatte meine Frau (Heike) und mich zu den „Weibern“ (SO nachmittag am 20. Oktober) auf das Theaterschiff eingeladen. Wir wussten nicht, was uns erwartete, waren als Vareler Friesen mal wieder schlecht vorbereitet.
    Das uns gebotene Feuerwerk aus erstklassigem Gesang, hoher Schauspielkunst und witziger Texte, wo ein Gag den n├Ąchsten jagte, hat uns umgehauen und veranlasst, statt wie sonst im Keller doch tats├Ąchlich mal in der ├ľffentlichkeit laut zu lachen, wof├╝r wir uns nat├╝rlich entschuldigen!
    Auf der R├╝ckfahrt tauschten wir in Weiberart unsere Eindr├╝cke aus (so kam auch ich mal zu Wort, jawoll!!) und waren uns einig, dass die drei Schauspielerinnen in der Verschiedenheit ihrer gespielten Rollen eine ├╝berzeugende Einheit bildeten.
    Ich pers├Ânlich war von den A-cappella-St├╝cken besonders begeistert. Heike war etwas entt├Ąuscht, dass die einge├Âlten M├Ąnner nicht aufgetreten sind. Habe mir jetzt heimlich ein Fl├Ąschchen ├ľl besorgt…
    Danke, liebe Martina, Suzanne und Anne-Kathrin f├╝r die sch├Ânen Stunden und danke f├╝r die Organisation, liebe Moni!!
    LGvHuJ├╝

  6. Simona sagt:

    Ich kann nur sagen ein toller AbendWir haben herzlichst gelacht, drei wunderbare Darstellerin und ich kann nur sagen danke danke danke f├╝r den sch├Ânen Abend.(Hallo du in gr├╝n dich fand ich wirklich klasse)

  7. Inga sagt:

    ÔŁĄ-allerliebste „Weiber“,

    WIE ENDGEIL WAR DAS DENN !!!!

    Wir wussten gar nicht mehr wohin mit uns
    und haben die restliche Nacht mit der
    „Verarbeitung“ verbracht…..und immer
    kam noch wieder was hoch.
    Wir waren der Meinung:
    Wenn man 53 Jahre verheiratet ist, darf man
    auch einmal zusammen kommen
    Macht unbedingt weiter so, wir kommen auch
    sicher noch mal wieder.
    Gute Besserung an S├Âren wegen dem
    „Vorhautkarzinom“ aus Oldenburg und Emden

  8. Barbara sagt:

    Wir waren heute Nachmittag bei euch
    Weiber ein heisser M├Ądelsabend, es war einfach nur geil ,mega Auftritt von den 3 M├Ądels, selten so gelacht wir waren schon oft bei euch aber heute war wirklich ein Highlight und wir kommen auf jeden Fall wieder .
    Karten sind schon gekauft
    Danke f├╝r so gute Unterhaltung

  9. Ralf L├╝demann sagt:

    Ich war mit 15 Jungs am 5.10 bei euch.Sie wu├čten nicht wo es hin geht(Ich habe ihnen gesagt das sie Fussballtrikots anziehen sollen!!!!)
    Es war eine megatolle Vorstellung mit drei Schauspielern die sensationel gespielt haben.
    Ich werde mit meiner Frau mir das St├╝ck nochmal anschauen!!!
    Macht weiter so!

  10. Sylvia+J├╝rgen Schomaker sagt:

    Weiber, ein heisser M├Ądelsabend. Also ich, J├╝rgen der mit durfte, muss sagen das ich noch nie in so charmanter, attraktiver, witzer und gekonnter Weise auf die kleinen Schw├Ąchen, die uns M├Ąnnern zu eigen sind, hingewiesen wurde. Auch wenn ich den Rest des Abends noch ├Âfter Bemerkungen zur Nahrungsaufnahme von meiner Frau bekam, war es ein toller Abend.
    M├Ąnner, wenn ihr ein wenig ├╝ber euch selbst lachen k├Ânnt, euren Frauen einen Spa├č g├Ânnt, dann geht in dieses St├╝ck. Es macht echt Laune

    Danke

  11. Die Weiber aus der ersten Reihe sagt:

    Wir waren am 12.10.19 um 20 Uhr in dem St├╝ck „Weiber-Ein hei├čer M├Ądelsabend „, war einfach nur genial. Die drei Darstellerinnen waren richtig Klasse, kann man nur weiter empfehlen. Ein rundum gelungener Weiberabend. Alle 12 Daumen hoch

  12. Bianka Saulen sagt:

    Hallo Anke,
    Hallo Claudi,
    Hallo B├Ąrbel,

    Seid l├Ąnger Zeit habe ich nicht mehr so gelacht.
    Bis die Tr├Ąnen kamen.
    Ich habe mich so gesehen auf dieser B├╝hne. Jede
    Einzelne von Euch mit dem ganz gewissen etwas.

    Grandios und Grossartig kann ich nur sagen.
    Vielen Dank
    Eure Bianka aus der zweiten Reihe mit lieben Hugo-
    Gr├╝ssen an Anke

    Toll

    Ich war am Sonntag 15 Uhr der 29.09.19 mit sechs
    singfreudigen M├Ądels da!

    • Die M├Ądels sagt:

      Lieber Weiber!

      Ihr habt uns einen unglaublich am├╝santen Abend bereitet!
      Wir feiern euch richtig doll!
      Macht weiter so!

      Liebe Gr├╝├če die knutschende Bella und die anderen M├Ądels aus Reihe 2 und 3

    • Nils und Muck sagt:

      Wirklich ein gelungener Auftritt , mit drei tollen “ Weibern “ , gro├čartigen Gesangseinlagen und gelungenem Witz .

      Es hat viel Spa├č gebracht , man hat gelacht und geschmunzelt ,
      es war eine gro├če Freude !!!

      Wer depressiv kommt , geht gut gelaunt nach Hause !!!

      Vielen Dank an Alle , die an diesem Theaterst├╝ck gearbeitet
      und beteiligt waren .

  13. Nicole Niemeyer sagt:

    Hallo…ÔÇŽ
    Das St├╝ck „Weiber“ war wieder einmal der Kracher.
    Es gab schon viele sch├Âne, lustige und aus dem Leben gegriffene St├╝cke.
    Dieses reiht sich ganz vorne mit ein.
    Besonders reizend war zum x-ten mal „Claudia“, Suzanne Andres.
    Stundenlang kann man sie anschauen und entdeckt immer wieder neue Z├╝ge an ihr.
    „B├Ąrbel“, toi, toi, toi bei der weiteren Suche und „Anke“, wirf die Waage weit weg.
    So, wie wir sind, sind wir gerade richtig.
    Vielen Dank f├╝r diesen unvergesslichen Nachmittag und bitte noch viele neue St├╝cke.
    Liebe Gr├╝├če
    Nicole

  14. Maren sagt:

    Guten Abend,
    wir kommen gerade aus dem * Weiber. Ein heisser M├Ądelsabend*

    Eine Warnung w├Ąre angebracht gewesen das wir nur *wasserfeste * Make up verwenden,bei diesem St├╝ck.

    Danke f├╝r diesen herrlichen Abend.

  15. Sonja sagt:

    Wir waren am Samstag zu Gast bei der Hitparade! Was haben wir gelacht! Es war so herrlich anzusehen, wie der eigentliche Schnellredner wie eine Schlaftablette agiert. Die Musikst├╝cke haben mega Stimmung gemacht. Es war einfach ein ganz ganz toller Abend!!! Vielen Dank daf├╝r und viel Erfolg f├╝r das n├Ąchste St├╝ck!

  16. Kirsten sagt:

    Vielen Dank an das Ensemble der „Hitparade“!!
    Habe euch am 2.8. gesehen und erlebt.
    Sch├Âne Geschichte, bekannte Lieder und auch Erinnerungen – gerade durch diese Lieder…
    Ihr Lieben, da draussen, Details m├Âchte ich nicht verraten.
    Wenn du ein Kind der Hitparade-Generation bist, wirst du die Vorstellung m├Âgen.
    Herzlichen Dank f├╝r den kurzweiligen Abend. ­čÖé

  17. Michaela M├╝nchow sagt:

    Ich bin h├Ąufige Besucherin des Theaterschiffes Bremen.
    Es ist immer wieder ein Erlebnis.
    Das St├╝ck „Heartbreak Hotel“ war so klasse, dass ich es zweimal gesehen habe :-).
    Tolle Musik, klasse Darsteller … die Gestik und Mimik in diesem St├╝ck sind einfach herausragend ­čÖé

  18. Julia Gete sagt:

    Ein Hoch auf diese Auff├╝hrung!
    Liebes Theaterschiffteam, vielen Dank f├╝r diese tolle Vorstellung von „Loriots gemischtes Doppel“!
    Ich war am Sonntag in der Vorstellung und bin restlos begeistert.
    Die Darsteller waren grandios, vor allem Astrid Schulz bewies enorme Wandlungsf├Ąhigkeit und h├Âchste Schauspielkunst.
    Vielen vielen Dank f├╝r dieses Highlight!

  19. Heidrun Barth sagt:

    An dieser Stelle ein gaaanz gro├čes Kompliment an alle Mitarbeiter des Theaterschiffes. Egal ob im Ticketshop, im Restaurant, der Technik oder an der Garderobe, alle sind stets freundlich, zuvorkommend und kompetent. Besonders Lob geht vor allem an alle Darsteller. Wir haben schon sehr viele Vorstellungen besuchen d├╝rfen und die schauspielerischen Leistungen sind grandios. Hier merkt man die Freude und Identifikation der Darsteller mit dem St├╝ck und ihren Figuren.
    Wir w├╝nschen uns, dass es das Theaterschiff noch sehr lange gibt und wir noch viele sch├Âne Darbietungen sehen d├╝rfen.
    Daf├╝r ein immer ausverkauftes Haus.

  20. Rudolf Schl├╝ter sagt:

    Wir waren am Sonntag in der ELVIS REVUE.
    Super Leistung, wir kommen wieder. Weiter so.
    RUDOLF UND ANNE SCHL├ťTER SOWIE DIE FAMILIE BUCHHOLTZ AUS BRAUNSCHWEIG

  21. R.+B. Finken sagt:

    Heartbreakhotel am 17.05.2019

    Liebe Theatermenschen,

    es war ein wundervoller Abend, der einfach nur von der ersten bis zur letzten Minute Spa├č gemacht hat. Absolute Spitze waren die B├╝hnenshow und nat├╝rlich vor allem die Schauspieler, die mit sagenhaft gl├╝cklicher Hand ausgew├Ąhlt wurden. Alle waren perfekt f├╝r ihre Rolle. Alle brachten den Elvis beeindruckend auf die B├╝hne, doch jeder in seiner ganz pers├Ânlichen Art, die ein Genuss f├╝r den Zuschauer war. Vor allem die Herren aus dem europ├Ąischen Ausland waren ein ganz besonderes Schmankerl. ├ťberrascht und sprachlos gemacht hat uns aber Marc Derichs, den wir bisher nur im BKT sahen in v├Âllig anderen St├╝cken. Hier konnte er zeigen, was er noch so alles beherrscht. Und das war eindrucksvoll! Ab jetzt sind wir Fans! Gregor von Holt haben wir schon so einige Male auf dem Theaterschiff gesehen und freuen uns immer, ihn als liebenswerten Kotzbrocken (seine Spezialit├Ąt?) auf der B├╝hne rumw├╝ten zu sehen. Ramona Alessandra Schlenker ist absolut s├╝├č und man ist schon ein wenig neidisch auf Marc, der ihr den einzigen Kuss w├Ąhrend der Show geben darf. Den hat sie verdient, denn sie spielt wirklich zum lieb haben.

    Hervorzuheben sind auch die Tanzeinlagen, die wunderbar aus der Elviszeit herausgearbeitet wurden. Nicht zu viel, nicht ├╝bertrieben, nicht albern, sondern genau richtig in Szene gesetzt. Sehr niedlich die leichten Anleihen an die Choreo vom Ketchup-Song. Das hat gepasst!

    Noch einmal zu den beiden K├╝nstlern aus Holland und ├ľsterreich. Ronald Tettinek, der den alten Elvis spielte, hat dies in einer wirklich wundervollen Art getan. Und mit einer Stimme, die die Nackenhaare kr├Ąuseln lie├č. Unglaublich auch, wie beweglich und agil er auf der B├╝hne arbeitet. Jeder Zentimeter ein Profi! Doch auch Jeffrey Italiaander aus Holland, der den j├╝ngeren Elvis gab und voller Hingabe versucht hat, sexy zu wirken und dies hinrei├čend nicht geschafft hat, ist ein Gl├╝cksgriff. Nicht der erste Holl├Ąnder, der im Theaterschiff erst richtig aufbl├╝hte. Aber noch einmal: Marc Derichs war f├╝r uns der Schauspieler des Abends. Es hat Spa├č gemacht, wie er Elvis auf die B├╝hne gebracht hat. Und sein „In the Ghetto“ war f├╝r uns ein H├Âhepunkt.

    Danke allen f├╝r diesen wunderbaren Theaterabend. Ihr wart Werbung f├╝r das Theater in jeder Beziehung!

    Regina und Bernd Finken

  22. Christine sagt:

    Hallo!
    Wir waren letztes Wochenende bei Eich und haben das St├╝ck Dreibettzimmer geschaut.
    Ich m├Âchte meine Meinung gerne mal mitteilen.
    Ich war bestimmt schon dutzende Male auf dem Schiff, habe immer super St├╝cke angeschaut und mich k├Âstlich am├╝siert!
    Dieses St├╝ck fanden wir leider das erste Mal nicht gut. F├╝r uns war es relativ langweilig, wir haben kaum gelacht und uns nur fragend angeschaut, gef├╝hlt sa├čen wir im Ohnsorgtheater ­čśë
    Wir kommen nat├╝rlich trotzdem wieder! Keine Sorge!
    Was wir so von anderen G├Ąsten geh├Ârt haben, waren wir mit dieser Meinung nicht alleine.
    Gerne lassen wir uns beim n├Ąchsten Mal wieder belustigen. Nichts f├╝r ungut ­čśë

    • Mira sagt:

      Wie wahr, wie wahr. Sch├Ân, dass es jemand ausspricht, dass das kein gutes St├╝ck, weder vom Buch, noch von der Inszenierung her, ist.

    • Theaterschiff sagt:

      Hallo und Danke f├╝r Ihr Feedback. Schade, dass DREIBETTZIMMER ihre Erwartungen nicht erf├╝llt hat.
      Wir hoffen sie beim n├Ąchsten Mal wieder begeistern zu k├Ânnen.
      Liebe Gr├╝├če.

  23. Tanja Clau├čen sagt:

    Hallo
    Wollte gern meine Tochter mitnehmen (9 Jahre )
    Da l├Ąuft Heartbreak Hotel. Wei├č jemand , ob sie mitkommen darf?
    Lg

    • Theaterschiff Bremen sagt:

      Ihre Tochter kann gerne auch zu Heartbreak Hotel! Wir freuen uns auf Ihren Besuch ­čÖé

  24. Wiedemann sagt:

    Theaterschiff am 30.03.2019 – 20:00 Uhr zu der Vorstellung
    3 Bettzimmer im gro├čen Saal

    Das Theaterst├╝ck war sehr gut.
    Weiter so. Wir empfehlen Euch weiter.

    Leider waren die Raumtemperaturbedingungen sehr schlecht.
    Das sollte unbedingt verbessert werden.

    Liebe Gr├╝├če aus HB

  25. Kai B├╝ber sagt:

    3-Bett-Zimmer
    Es war ein super Abend. Eine so tolle Auff├╝hrung habe ich lange nicht mehr gesehen. Eine ├╝berragende Leistung der Darsteller. Dadurch wurde das Publikum in PARTYSTIMMUNG versetzt.
    Einfach Spitze. Macht weiter so.

  26. kerstin franke sagt:

    Hallo liebes Team vom Theaterschiff,

    waren heute 17.03.19 in der 15.00Uhr Vorstellung.

    Wir sind angereist mit 4 Frauen aus dem Osnabr├╝cker Land,
    das war eine super Vorstellung, tolle Stimmung, tolles Ensemble. Sehr zu empfehlen. Wir kommen wieder!!!

    Kerstin aus Bramsche

  27. Eileen sagt:

    Liebe Saskia,
    vielen Dank f├╝r den am├╝santen Abend. Die Rolle der Gabi Mut hast du grandios gespielt. Es war eine gro├če Freude in „alten Zeiten“ zu schwelgen. Gerne h├Ątte ich Dir gezeigt, wie der Pionierknoten wirklich aussieht… Dass du uns „Renate und Ulrike“ mit auf deine B├╝hne geholt hast, macht den Abend unvergesslich. Vielen Dank f├╝rs Gastgeschenk. Schade, dass so wenig Publikum da war. Ich hoffe, dass an anderen Tagen die Bude voll ist. Mach weiter so. Bis zum n├Ąchsten Mal.
    Viele Gr├╝├če aus Oldenburg,
    Eileen („Ulrike“)

    • Theaterschiff Bremen sagt:

      Vielen Dank Saskia! Wir finden die Gabi auch super und freuen uns auf ein Wiedersehen ­čÖé

  28. Iris und J├╝rgen sagt:

    Hallo Theaterschiff,
    wir waren am 9.2.2018 bei „Ich will Spa├č …“ und hatten Spa├č!
    Als passionierte Theater-, Musical- und Comedy-Besucher sind wir total ├╝berzeugt von Eurer Performance.
    Wir hatten f├╝r unsere 3-t├Ągige St├Ądtetour (von Hannover) nach Bremen noch einen L├╝ckenf├╝ller im Programm gesucht und ihn auch gefunden!
    Ihr ward Klasse! Thema und Inhalte, Regie, Darsteller (!), Schiff, Gastronomie und das Publikum, alles Super.
    Man konnte sich erinnern und wiederfinden (Formel 1 und NDW). Noch bevor die ersten Liedtexte und die Handlung bei uns angekommen waren, ging das Publikum ab!
    Vielen Dank f├╝r den sch├Ânen Abend. Wir werden uns f├╝r Euren Newsletter anmelden und verst├Ąrkt aus Hannover besuchen, wenn es denn Recht ist.

    Herzliche Gr├╝├če von Iris und J├╝rgen

    • Theaterschiff Bremen sagt:

      Vielen Dank ihr Beiden!
      Wir werden das weiter geben und bedanken uns herzlichst! Ihr seid herzlich willkommen unsere sch├Âne Stadt und das Theaterschiff wieder zu besuchen!

      Theaterschiff Bremen Team

  29. Regina sagt:

    Hallo zusammen,
    Waren am Samstag den 27.01.2017 im St├╝ck:
    Alles S├╝lze..

    Es war super!viel gelacht,viel gesungen.
    Vielen Dank dem ganzen Team.
    Komme gerne wieder.

  30. Tina sagt:

    Ihr Lieben vom Theater(traum)schiff,

    zun├Ąchst erstmal Kompliment zum neuen Outfit eurer Website!! ­čśÇ Noch viel ├╝bersichtlicher als zuvor!! Klasse!!! Vielen Dank!!! ­čśÇ

    Nach sehr langer Zeit war ich mal wieder bei euch an Bord, und zwar zu „Hans-Werner Olm“ am 30.11.2017, Comedy vom feinsten… und das fast drei Stunden lang… – Wahnsinn !! ­čśÇ

    Bin nun wieder voll da und werde mich bei euch programm-m├Ą├čig auch wieder einreihen, denn es ist eine ganz besondere Atmosph├Ąre bei euch und immer wieder sch├Ân, dabei gewesen zu sein! ­čÖé

    Danke!

    • Theaterschiff Bremen sagt:

      Vielen Dank Tina!
      Wir feuen uns, dass du wieder „voll da“ bist ­čÖé

      Wir w├╝nschen dir uns allen anderen ein wunderbares und lustiges Jahr 2018! Wir werden auf jeden Fall viel zu lachen haben!

      Bis bald,
      Theaterschiff Bremen Team

  31. Christine Vogel sagt:

    Wir waren heute Abend mit sechs M├Ądels in der Vorstellung Alles S├╝lze! Weltklasse!
    Bin mit einer Freundin regelm├Ą├čig auf dem Theaterschiff – haben immer klasse Vorstellungen gesehen, aber diese hat seit langem mal wieder alle Erwartungen ├╝bertroffen – ganz toll! Achtung: wir kommen wieder und sind diejenigen, die am lautesten lachen ­čÖé

    • Theaterschiff Bremen sagt:

      Vielen Dank Christine,
      wir freuen uns, dass es Euch gefallen hat! Lautes Lachen gef├Ąllt uns ­čśë wir freuen uns auf Euren Besuch!

  32. Tikano sagt:

    Waren am Samstag mit der Familie (8 Personen aus Oldenburg ) in der „Hitparade“ und hatten hinterher alle Bauchschmerzen vom Lachen. Wir k├Ânnen die Vorstellungen in denen wir waren, schon nicht mehr z├Ąhlen, aber diese war der Knaller. Ein ganz gro├čes Dankesch├Ân f├╝r diesen wundersch├Ânen Abend vor allem an die beiden „krankheitsvertretungen“ Ihr ward super. Noch auf dem R├╝ckweg im Zug nach OL haben wir gesungen und uns am├╝siert. Es war wieder mal ein unvergleichlicher Abend und „tanze Samba mit mir“ wird zuk├╝nftig auf allen Familienfeiern gespielt Wir freuen uns schon auf den n├Ąchsten Besuch bei euch liebe Gr├╝├če aus Oldenburg

  33. R. Schr├Âter sagt:

    Wir haben heute mit unserer plattdeutschen Laienspielgruppe einen Ausflug nach Bremen gemacht und uns k├Âstlich bei der „Hitparade“ am├╝siert. Dieses tolle, stimmungsvolle, professionell aufgef├╝hrte B├╝hnenwerk hat uns allen einen riesen Spa├č gemacht! Die ├╝berragende Stimmung konnte man beim Verlassen des Schiffs immer noch sp├╝ren. Es wurde immer weiter gesungen und gelacht!
    Vielen dank f├╝r den sch├Ânen Abend!

    R. Schr├Âter, „B├Ânsd├Ârber Sch├╝ntheater“, Hermannsburg-Bonstorf

  34. B├Ąrbel Diekmeyer sagt:

    Hallo Team,
    heute m├Âchte ich euch mal wieder ein Kompliment aussprechen. Die Hochwasserlage habt ihr gestern super im Griff gehabt und gemeistert und sehr schnell auf die neue Situation reagiert!!!!! Leider verstehe ich manche Leute nicht, die meckern, weil es kein Geld wieder gab! Das ist f├╝r mich h├Âhere Gewalt und war in diesem Ausma├č nicht abzusehen. Wir waren auch eigentlich 10 Personen und nur 4 kamen noch auf das Schiff. So what? Es es ein toller Abend und wir haben ordentlich mitgesungen-vor allem laut. Ich war nachher heiser. Die Schauspieler haben auch sofort reagiert und das Wasser f├╝r Witze genutzt! Wir fanden es sehr lustig und es war ein tolles kleines Abenteuer.
    K├╝mmert euch nicht um die Meckerer, die wird es immer geben. Ihr habt es toll gemacht. Wir haben uns sogar gegenseitig fotografiert wie wir durchs Wasser waten. Super Erinnerung.
    Sch├Ânes Wochenende w├╝nscht euch ganz herzlichst eure B├Ąrbel Diekmeyer

  35. Klaus Ohlbrecht sagt:

    Moin liebes Team.

    Gestern Abend waren wir bei Euch und durften uns ├╝ber “ 40 aufw├Ąrts “ freuen.
    Wir sind nicht oft in Theatern , aber wenn dann bei euch. Und noch nie haben wir “ Schiffbruch “ erlitten. Wenn auch die Besuche bei euch immer Anekdotencharakter hat. Entweder kann ich meine Frau in Gummistiefeln auf dem Buckel zum Schiff tragen, weil die Weser mal wieder ├╝berl├Ąuft, oder, wie eben gestern Abend, wir erleben einen Brandfehlalarm weil die Rauchmaschine es zu gut gemeint hat. In jedem Fall ist es ein kleines Abenteuer und immer ein – Gott sei Dank – Spa├č. Jeder auf dem Schiff, ob nun Schauspieler oder Service oder Gast, alle geben ihr Bestes damit es ein sch├Âner Abend wird. Wenn, wie in unserem Fall, eine Darstellerin sich gerade den Fu├č gebrochen hat und trotzdem spielt oder ein Fehlalarm kommt und danach alle in Topform weiterspielen, mu├č man einfach aplaudieren. Ihr alle macht euren Job wirklich gerne und das merkt man. Nur wer gerne arbeitet macht seinen Job gut. Wir jedenfalls kommen wieder, garantiert.

  36. Martina Rudolph sagt:

    Hallo, liebes Theaterschiff-Team,

    Ich war Freitag bereits das vierte Mal in dem St├╝ck „Mann ├╝ber Bord“, und ich war jedes Mal aufs neue begeistert. Es war zwar jedes Mal eine andere Besetzung, aber es war immer wieder Hammer. Ganz gro├čes Kompliment an die Darsteller, die ihre Sache wirklich sehr gut gemacht haben.

    Am 28. Juli bin ich bereits das dreizehnte Mal seit Dezember 2015 da. Ich finde das Ambiente vom Schiff wirklich klasse. Und ein Kompliment auch an den Service und alle, die da arbeiten. Man merkt, dass sie Spass an ihrer Arbeit haben.
    Macht weiter so!

    Liebe Gr├╝├če
    M.Rudolph

  37. Julia Gete sagt:

    Liebes Theaterschiffteam,
    ich war gestern in „40 aufw├Ąrts“ und habe seit Langem hier nicht mehr so gelacht. Vielen Dank f├╝r diese tolle Auff├╝hrung! Tolles St├╝ck, tolle Darsteller (vor allem Astrid Schulz und Sema Mutlu)!! Bitte mehr davon!
    Bis bald,
    ihre Julia Gete

  38. Ralf Kuhn sagt:

    Selten so gelacht! Liebe, Lust und Lockenwickler sowie Schwanensee in St├╝tzstr├╝mpfen genossen. Mit Bauchmuskelkrampf vor lauter nach Hause gegangen. Ihr ward alle herrlich. Macht weiter so! Das n├Ąchste St├╝ck schon anvisiert: „Scharfe Brise/die Rettungsschwimmer vom Tittisee“. Ick freu mir drauf, wie Bolle auffen Butterbrot.
    LG Ralli

  39. Bettina und Heinz sagt:

    An die 3 M├Ądels aus „Mann ├╝ber Bord“,

    meine Frau und ich waren am Sa. 13.05.2017 bei Euch. Die 3″S“ haben voll getroffen: Super Vorstellung, starke Darsteller, sch├Ânes Theater. Das muss man gesehen haben. Leute geht hin. wir kommen bestimmt wieder.

    Bettina und Heinz (Helmut) aus der 1.Reihe gr├╝├čen alle im Team

  40. Annika sagt:

    Hallo, an das Ensemble von ÔÇ×Doch lieber SingleÔÇť.

    Wir waren am Samstag Abend den 06.05. bei euch. Was war das f├╝r eine megageile Vorstellung!
    Ihr seid der Wahnsinn! Tolles St├╝ck, irre Lieder. Und die Schauspieler vom Allerfeinsten!
    Hoffentlich kommt ihr nochmal wieder. So was Gutes haben wir noch nicht bei euch gesehen. Und wir sind echt ├Âfters da.
    Und kleiner Hinweis: Das Plakat mit dem Nudelholz ist v├Âllig falsch. Hat doch mit dem St├╝ck und dem Inhalt gar nichts zu tun. Wenn Freunde uns nicht das St├╝ck empfohlen h├Ątten, das Plakat h├Ątte uns nicht reingelockt. Nur so als kleine Kritik. Ansonsten wie gesagt: Mega, Mega, Mega!

    Gr├╝├če von den drei P├Ąrchen aus Bremerhaven