Simon Stäblein

… Am 08. März 2020

Heul doch!

…denn das Leben ist hart, oder? Gestern ist das Verdeck vom Cabrio gerissen, heute gab es nur harte Avocados im Supermarkt und zu allem Ăśberfluss passt morgen nach der Party die Magnum-Champagnerflasche wieder nicht in den Altglascontainer. Simon ist definitiv genervt – aber nicht von all dem, sondern vom Gejammer seiner Generation, die sich ĂĽber Dinge aufregt, ĂĽber die viele andere nur herzhaft lachen wĂĽrden.

“Heul doch!” aber wenn’s geht vor Lachen. Das ist Simons Message in seinem ersten eigenen Programm. Und dabei stellt er sich so einige Fragen: Was passiert eigentlich, wenn die Phones viel smarter sind als wir? Warum verändern Frauen mit KopftĂĽcher die Freizeitparks und wo kommt eigentlich der nächste REWE hin?

Viele Fragen – aber auch viele Antworten! Manchmal ernst, manchmal kritisch und meistens urkomisch schildert Simon seine Sicht auf die Dinge. Ein Programm ĂĽber First World Problems, verrĂĽckte Ă„ngste, schwule Giraffen, verlogenes Obst und bestimmt auch ĂĽber DICH.

 

 

 

 

Termin: 08. März 2020

Spielort: GroĂźer Saal

Tickets: 20,00€

Dauer: ca. 2 Stunden


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.